Datenschutzerklärung für Klienten

Diese Erklärung beschreibt, wie die Korp Rechtsanwalts GmbH, Thomas-Schwanthaler-Straße 1, 4770 Andorf Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet. Die Erklärung richtet sich an bestehende und ehemalige Klienten, Interessenten und potentielle zukünftige Klienten, sowie ihre jeweiligen Gesell- schafter, Organe und sonstigen Mitarbeiter.

1. Zweck der Datenverarbeitung

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken verarbeiten:
• zur Begründung, Verwaltung und Abwicklung der Geschäftsbeziehung;
• zur Vertretung in Zivilverfahren, Exekutionsverfahren, Strafverfahren, Insolvenzverfahren, Verwaltungsverfahren jeglicher Art, insbesondere durch Weitergabe an Gerichte, Behörden, gegnerische
Parteien, gegnerische Rechtsvertretungen, eigene Versicherungen (Rechts- und Haftpflichtversicherung), Weitergabe an gegnerische Rechts- und Haftpflichtversicherungen, Weitergabe an gerichtlich bzw. außergerichtlich bestellter Sachverständiger im Hinblick auf
die Errichtung von Gutachten;
• bei Vertragsabwicklungen sämtlicher Art, an die bei der Vertragsabwicklung beteiligten Ge-
sellschaften, insbesondere Kreditinstitute, Gerichte;
• zur Durchführung der vertraglichen Abwicklung über Finanzonline;

2. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Wenn Sie ein Interessent bzw. potentiell zukünftiger Klient sind, werden wir Ihre Kontaktdaten zum Zweck der Direktwerbung über den Weg der Zusendung elektronischer Post oder der telefonischen Kontaktaufnahme nur mit Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a der Datenschutzgrundverord- nung („DSGVO“) verarbeiten.
Wenn Sie unser Klient sind, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, weil dies erforderlich ist, um den mit Ihnen geschlossenen Vertrag zu erfüllen (Art 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).
RAO

3. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

Soweit diese zu den unter Punkt 1 genannten Zwecken zwingend erforderlich ist, werden wir Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger übermitteln:
• von uns eingesetzte IT-Dienstleister;
• beauftragte Steuerberatungen, Wirtschaftstreuhänder;
• Verwaltungsbehörden, Gerichte und Körperschaften des öffentlichen Rechts;
• Versicherungen aus Anlass des Abschlusses eines Versicherungsvertrages über die Leistung
oder des Eintritts des Versicherungsfalles (z.B. Haftpflichtversicherung);
• Klienten, soweit es sich um Daten der Gesellschafter, Organe und sonstigen Mitarbeiter des
jeweiligen Klienten handelt;
• Kooperationspartner und für uns tätige Rechtsvertreter;
• Vom Klienten bestimmte sonstige Empfänger (z.B. Konzerngesellschaften des Klienten);
Manche der oben genannten Empfänger können sich außerhalb Österreich befinden oder Ihre per- sonenbezogenen Daten außerhalb Österreich verarbeiten. Das Datenschutzniveau in anderen Län- dern entspricht unter Umständen nicht jenem Österreichs. Wir setzen daher Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau bieten. Dazu schließen wir beispielsweise Standardvertragsklauseln (2010/87/EC oder 2004/915/EC) ab. Diese sind auf Anfrage verfügbar (siehe Punkt 6).

4. SPEICHERDAUER

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich bis zur Beendigung der Geschäftsbezie- hung im Rahmen derer wir Ihre Daten erhoben haben oder bis zum Ablauf der anwendbaren gesetz- lichen Verjährungs- und Aufbewahrungsfristen; darüber hinaus bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden. Soweit Sie ein Klient, ehema- liger Klienten, Interessent bzw. potentiell zukünftiger Klient oder eine Kontaktperson bei einer der Vorgenannten sind, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke des Marketings bis zu Ihrem Widerspruch oder dem Widerruf Ihrer Einwilligung, soweit die Marketingmaßnahme auf Grundlage Ihrer Einwilligung erfolgt.

5. Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten

Sie sind unter anderem berechtigt zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten wir über Sie verarbeiten und Kopien dieser Daten zu erhalten, die Berechtigung, Ergänzung, oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit diese falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden, von uns zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzu- schränken, unter bestimmten Umständen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu wi- dersprechen oder die für die Verarbeitung zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen, wobei ein Widerruf die Rechtsmäßigkeit der vor dem Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt, Daten- übertragbarkeit zu verlangen, soweit Sie unser Klient sind die Identität von Dritten, an welche Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, zu kennen und bei der Datenschutzbehörde Be- schwerde zu erheben (vergleiche Art. 15 – 20 DSGVO).

6. Unsere Kontaktdaten

Sollten Sie zu dieser Erklärung Fragen haben oder Anträge stellen wollen, wenden Sie sich bitte an uns:

Korp Rechtsanwalts GmbH Thomas-Schwanthaler-Straße 1 4770 Andorf

andorf@rakorp.at